Kontakt | Live Demo

KONTAKT

Sie erreichen uns unter
Tel.: +49(0)30 616987-0
Fax: +49(0)30 616987-87
E-Mail: info@wsc.biz

WESSENDORF Software + Consulting GmbH (WSC)
Erkelenzdamm 59/61 
10999 Berlin

Anfahrtsskizze (Google Maps)

 

LIVE DEMO

Gerne präsentieren wir Ihnen die von uns eingesetzten Produkte und maßgeschneiderte Lösungen im Rahmen einer Live Demo.

1. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.
Telefon: +49 (0)30-616987-0

2. Sobald Ihr Berater Sie bittet, clicken Sie auf den Live Demo-Button (gilt nur für Windows).

Live Demo-Button

Wenn Sie über die Sicherheit von TeamViewer beunruhigt sind, lesen Sie bitte hier weiter.

Anlagendokumentation auf Anfrage bei LinkOne

Komplettes Werk im Regal oder die aktuelle Dokumentation vor Ort?

Diese Aussagen haben wir alle schon gehört: „Jede Dokumentation ist mit der Veröffentlichung veraltet“, „Kein Kunde will dem Techniker beim Lesen der Dokumentation zusehen“.

Handbücher und Ersatzteilkataloge müssen unterschiedlichsten Anforderungen genügen. Neben der gesetzlichen Verpflichtung sie mit dem Produkt auszuliefern, müssen vor allem die relevanten Informationen für die tägliche Arbeit in Service oder Instandhaltung zur Verfügung gestellt werden.

In jedem Fall müssen die Daten für die Veröffentlichung aktuell sein und dem tatsächlichen Bauzustand der Maschine entsprechen. Die dafür notwendige Datenbasis kann nach unserer Erfahrung bei SAP Kunden nur das ERP System sein. Mit unseren SAP gestützten Publishing System zur Veröffentlichung in LinkOne bieten wir seit vielen Jahren erfolgreich Lösungen zur Anlagendokumentation. Dabei können wir alle Prozesse bedienen, von der Papierdokumentation über die lokale Installation auf einem Technikernotebook bis zur Online Version mit tagesaktuellen Updates und Integration in die SAP Systeme.

In der Vergangenheit gab es bereits unterschiedliche Initiativen, die Daten zur Anlagendokumentation zentralisiert anzubieten und damit Hersteller und Betreiber näher zusammenzubringen. Die meisten Lösungen haben aber nur in sehr speziellen Industriebereichen eingeschränkte Nutzung erlangt. Mit dem SAP Asset Intelligence Network (AIN) gibt es jetzt ein neuartiges Angebot, in der die technische Dokumentation weiterhin ein zentraler Baustein ist, das aber deutlich über den Austausch von Dokumenten hinausreicht.

Das SAP AIN erlaubt es in echter Kollaboration gemeinsam eine Anlage zu betreiben. Die zentrale Haltung der Daten stellt dabei sicher, dass immer allen die aktuellen Informationen zur Verfügung stehen. So kann zum Beispiel der Hersteller aufgrund der konkreten Nutzung angepasste Wartungsintervalle und Inhalte vorgeben. Der externe Serviceprovider nutzt diese Informationen bei seiner Planung. Umbauten an der Anlage werden direkt im System dokumentiert und stehen wiederum allen zur Verfügung.

Für die technische Dokumentation ergibt sich hieraus die Anforderung, dass alle Änderungen unmittelbar im System abgebildet werden müssen. Ein traditionelles Publishing kann das nicht leisten. Ganz im Gegenteil, die Inhalte müssen „On demand“ zur Verfügung gestellt werden. Das gilt vor allem für Ersatzteilkataloge, aber auch für Schalt- und Hydraulikpläne bis hin zum Handbuch. Die von uns angebotenen SAP Publishing Lösung wird diese Anforderungen in Zukunft erfüllen. Bei der Anfrage in AIN wird das geforderte Dokument auf Basis der aktuellen Stammdaten erzeugt und dem Anwender zur Verfügung gestellt.

Für den Techniker bietet unsere Lösung viele Vorteile: Er muss nicht in der Dokumentation suchen, er kann sich sicher sein den richtigen und aktuellen Inhalt zu sehen und das ohne aufwendige parallele Lösungen zur Aktualisierung der Dokumentation